FENZL & BÄÄND - Mit scharfm Zett! 2022
Monobo Son

Monobo Son

„Da es für uns ein Heimspiel ist, haben wir uns sehr gefreut beim ersten Maxl Rockt dabei zu sein. Als wir dann noch den Zusammenhalt und das Engagement des Organisationsteams und die fantastische Stimmung des bunten Publikums mitgekommen haben, waren wir endgültig in das Festival verliebt.“

Firewater Sons

Firewater Sons

"Maxl Rockt war für uns ein absolutes Highlight! Extrem gut organisiert und die Stimmung im Festzelt war grandios. Feldkirchen Rockt! Maxl Rockt!"

Hoamat Beat

Hoamat Beat

FENZL & BÄÄND - Mit scharfm Zett!

FENZL ist zurück! Nach einer Tour voller berauschender, elektrisierender Konzerte, Auftritten bei zahlreichen Festivals (u.a. Rock the Hill, Mundartfestival, HeimatliebeFestival, Musiksommer im Olympiapark) sowie Supportkonzerten mit LaBrassbanda,The Busters, und Fiddler‘s Green präsentiert der Ausnahmemusiker und Kontrabass-Akrobat Michael Fenzl seine neuesten Geniestreiche im unverwechselbaren FENZL-Style. Auf dem neuen Album und der zugehörigen Tour schreibt der ehemalige Bassist von Django 3000 dabei die Erfolgsgeschichte weiter, die 2017 mit "Dea ma wos ma woin!" begann, selbstverständlich in der für ihn typischen ungekünstelten Handschrift und wie bereits der Titel verrät - "mit scharfm Zett!" Wer ihn mit seiner gigantisch groovenden Band einmal live erlebt hat, kommt nicht mehr davon los. FENZL ist die Jalapeño der bayerischen Musikszene! Mit britischinspirierter Coolness, schnörkellosem Songwriting und bayerisch-charmanter Lässigkeit bringt er das Blut der Fans zum Kochen, treibt dem Publikum die Glückstränen in die Augen und jagt ihm seinen Rhythmus so erbarmungslos in die Beine, dass man vor lauter Tanzen nicht mehr aus dem Schwitzen herauskommt. Seine Auftritte sind nicht bloß Konzerte sondern Endorphingewitter, Chili für die Ohren. Gepfefferte Ska-Beats verschmelzen mit tabasco-scharfen Melodien und feurigen Gitarren zu einem Sound-Curry der Extraklasse, vor dessen „Feia“ keine Synapse verschont bleibt – so geht er, der FENZL-Sound mit scharfm Zett! Dazu erzählt der FENZL Geschichten mit einem Lächeln im Ärmel und einer Träneim Knopfloch: vom Aus- und Aufbruch „in a ganz a anders Lebn“ (Raubling), "von gefährlichen Frauen", der Realität, die immer brüchiger zu werden scheint (Fake), von der Liebe, die mehr will als sie kriegt (Ganz alloa) und von der „geilen Kistn“ Isabella. Und er stellt klar, wer er ist und worum es ihm geht – und zwar mit scharfm Zett!

fenzl

Aktuelles MaxlRockt!

Voreingestelltes Bild
News

RFO: Maxl rockt mit Fenzl 2022

Aug. 05, 2022
Maxl rockt mit Fenzl 2019 fiel der Startschuß für eine Veranstaltung, die erstens mit rund 1.000 Besuchern das Süd-Leben der Region bereicherte und zweitens der Auftakt einer Reihe werden sollte. Unter dem Motto Maxl rockt hatte der TSV Feldkirchen ins…
111
tickets maxlrockt
News

VVK-Stellen Maxl Rockt!

Juli 17, 2022
VVK-Stellen Maxl Rockt! Ab sofort könnt ihr euch bei unseren VVK-Stellen Elektro Weber und Getränke Transiskus GbR euer Ticket für den 12.August sichern! Alle Infos zum Konzert und den auftretenden Künstlern erfahrt ihr in der aktuellen Ausgabe der Maxlrainer…
160
strawanza
News

STRAWANZA – DIE BAND! 2022

Apr. 05, 2022
STRAWANZA – DIE BAND! „Strawanzen“, abgeleitet vom ursprünglich italienischen Wort „stravagante“, wiederum aus dem Latein stammenden „extravagari“, bedeutet übersetzt zunächst so viel wie „ausschweifend, sonderbar, seltsam“. In Österreich und Bayern wurde…
205
pausenhof Feldkirchen
News

MaxlRockt! OPEN AIR 2022

März 31, 2022
MaxlRockt! OPEN AIR In diesem Jahr wird unsere Bühne nicht im Festzelt stehen, sondern im Freien.Der Pausenhof der Grund- und Mittelschule Feldkirchen-Westerham wird als Kulisse für das 2.MaxlRockt! dienen.Wir freuen uns mit euch gemeinsam zu rocken!
199

Adresse MaxlRockt!

Karl-Weigl-Platz 4,
83620 Feldkirchen-Westerham
Tel: 08063 - 972052
Fax: 08063 - 972062
info@tvfeldkirchen.de

Anfahrt/Map

Das MaxlRockt! findet am Pausenhof der Schule statt.

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.